Im Januar stand ich voller Motivation kurz vor der Eröffnung meines Tink Tank Coworking Space und war in den folgenden Monaten beinahe vollständig ausgebucht. Doch dann kam die Coronakrise! Im Stundentakt trafen die Stornierungen ein. Ich habe mich gefragt, wie man nach vorne schauen kann und vor allem wie man eine Community aufbaut, wenn man sich nicht treffen darf? Mir war wichtig zu zeigen, dass wir trotz allem weiterhin geöffnet waren. Alle geplanten Veranstaltungen hielten wir virtuell ab. Es war eine schöne Erfahrung zu erleben, wie wir alle ein bisschen weiter zusammengewachsen sind. Wir haben uns gegenseitig unterstützt, weil wir alle mit ähnlichen Herausforderungen beschäftigt waren – sei es beruflich oder privat durch das Homeschooling der Kinder. Und darum geht es schließlich auch, wenn wir über Community reden: Austausch, einander helfen und seine Netzwerke öffnen.

Lone Aggersbjerg

Lone Aggersbjerg

Founder Tink Tank Coworking Space

Wiedereinstieg „real statt digital“. Unser New Normal Work[shop] Angebot.
  • auf über 200 m² im Heidelberg Imp.actLab
  • 1 Tag I 10 -16 Uhr dein Team und 2 Profis von oT für Moderation I Training
  • maximal 15 Personen konform den Abstandsregelungen
  • extra Hygienemaßnahmen | Desinfektionsmittel & -tücher Hygiene „starter pack“ für alle Gäste


auf Wunsch:
Catering l von unserem regionalen Partner optionale inhouse Abendgestaltung

Buchung bis 30.06.20 I Veranstaltung bis 31.10.20

Hinweis Schließen